Archiv des Autors: trueflynnfan

Flynn in Frankfurt

Es ist relativ schwierig, genaue Informationen zu diesem Besuch Errol Flynns in Deutschland zu finden. Verschiedene Quellen verraten verschiedene Einzelheiten. Er kam im Februar 1954 (wahrscheinlich am 4./5.) in die Region Frankfurt. Er wurde in einer Spezialmaschine aus Rom eingeflogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mr X auf Abwegen

  Der Film liegt in einer synchronisierten deutschen Fassung vor, feierte seine Premiere in Deutschland jedoch nicht im Kino, sondern 1964 im Fernsehen. Thomas/Behlmer/McCarty gefiel er nicht besonders, aber eigentlich ist es eine wunderschöne Krimikomödie, der leider viel zu wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmographie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Montana

Montana ist wohl der kürzeste Flynn-Kinofilm mit knapp einer Stunde und 15 Minuten Laufzeit. Er erlebte am 28. Januar 1950 seine Uraufführung in den USA und bereits im März 1951 in Westdeutschland, sicher im Zuge der dortigen Flynn-Welle. Regie führte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmographie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Herr der Silberminen

Dies ist der einzige von Errols Western, in denen er einen eher negativ wirkenden Charakter spielen darf – der zwar am Ende aus seinen Fehlern lernt, der aber dennoch nicht dem allgemeinen Rollenschema entspricht, in das er so lange Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmographie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Auf der Berlinale

Errol Flynn ist der special guest der Berlinale des Jahres 1957. Er kommt am Flughafen Tempelhof am 20. Juni 1957, also seinem 48. Geburtstag, an. Eine sechsköpfige Kapelle spielt zu seinen Ehren, und er selbst dirigiert die Musiker für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Liebe zu Viert

Der Film kam im September 1938 in die US-amerikanischen Kinos. Es existiert eine deutsche Fassung, die 1977 Fernsehpremiere hatte und ab und zu auch im Fernsehen gezeigt wird. Regie führte erneut Michael Curtiz, obwohl ursprünglich William Dieterle angedacht war. Komödien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmographie | Kommentar hinterlassen

Without Incident

    Zu Beginn des Films wartet eine Gruppe von Soldaten und Zivilisten mitten in der Wildnis auf einen Indianerangriff. Darunter befinden sich auch zwei Schwestern, Kathy und Angela (Ann Sheridan und Julie London). Die Soldaten werden von Captain Russell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmographie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen