1944

1943-01-04 martha o'driscoll

Zu Beginn dieses Jahres gibt es einen Pressetermin, bei dem Errol und Kollegin Martha O’Driscoll über ihre USO-Tour durch Alaska Ende des vergangenen Jahres berichten. Flynn hat dabei auch Tundra Lil.

Am 15. Januar ist er auf einer von WB organisierten blow-out party, in Begleitung von Nora Eddington, obwohl um die Hochzeit noch immer ein großes Geheimnis gemacht wird:

1944-01-15 at WB blowout party with Nora 1

Vom 17. bis 27. Januar ist Flynn mit Freund Buster Wiles utnerwegs auf einer War Bond Tour durch Louisiana, die ihn u.a. nach New Orleans führt.

Am 14. Februar ist er mit Alexis Smith und Ward Bond bei CBS zu hören, wo sie Szenen aus „Gentleman Jim“ spielen:

1944-02-14 on Radio show 2

Nebenbei arbeitet Flynn an seinem neuen Roman, der zahlreiche Änderungen durchläuft, nicht nur, was den Titel betrifft, sondern auch den Inhalt. Und immer wieder ist er in Nachtclubs zu sehen, wie hier am 3. März im Mocambo mit Bill Girard und Peggy Maley: 1944-03-03 Peggy Maley Bill Gerard at the Mocambo

Ungefähr zu dieser Zeit hat Flynn auch einen neuen Schnauzer, den er Moody nennt. Im April hat sein Film „Uncertain Glory“ Premiere, doch wird er trotz Ankündigung nicht überall gezeigt. Zu schwere Kost?

Am 1. Mai beginnen jedenfalls die Dreharbeiten zu „Objective Burma“. Am 18. Mai wird die „Decker and Flynn Art Gallery“ eröffnet. Flynn ist dort mit Nora und anderen Stars.

1944-07-09 at the Galleries Special showing 1

In den nächsten Wochen ist Flynn öfter krank und kann nicht filmen, beschwert sich auch über das Drehbuch und die Bedingungen bei den Dreharbeiten. Nora teilt ihm mit, daß sie schwanger ist. Flynn will zunächst, daß sie abtreibt, aber Nora möchte das Baby bekommen. Sie unterzeichnen einen Vertrag über eine „temporäre Ehe“. Das Kind soll in Mexico City zur Welt kommen.

Am 30. Juli ist Flynn mit vielen anderen Stars bei einer Command Performance Radio Show:

1944-07-30 Command Performance 1

zu den Stars zählen u.a. Barbara Stanwyck (rechts neben dem Mikro) und Dick Haymes (mit dem Nora Eddington später verheiratet war)

Während Nora Anfang August nach Mexico City zieht, hat Flynn nun sozusagen freie Bahn und genießt sein Leben weiter: am 8. August auf der Geburtstagsparty für Jack Warner (bei der auch andere Stars gefeiert werden, die um diese Zeit Geburtstag haben), am 20. August spielt er mit Paul Lukas (50!) in einem Tennisturnier im West Side Tennis Club… Ende August, nach Abschluß der Dreharbeiten zu Objective Burma, besucht er Nora in Mexico City und möglicherweise fand zu dieser Zeit (oder im November) die Hochzeit statt. In Mexiko ist es möglich, daß zwei vollkommen Fremde anstelle der beiden Heiratswilligen heiraten.

Am 21. September beginnen die Dreharbeiten zu San Antonio. Wie immer mit zahlreichen Besuchen von Nachtclubs, z.B. am 7. Oktober im Ciro’s mit Bruce Cabot und Flo Hall:

1944-10-05 Ciro's with Flo Hall and Cabot 2

Ein Autogramm bitte?

Am 10. November ist er auf der Hollywood Park Rennbahn zu einem speziellen Charity-Event, wieder mit Bruce Cabot:

 

1944-11-10 Hollywood Park Opening 1

Und so endet das Jahr: Nora bekommt noch einmal Besuch von Errol, und sonst ist er mit Dreharbeiten und „social events“ beschäftigt….

Danke an Ada Klock für die großartige Vorarbeit, von der ich profitieren durfte!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chronologie abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s